logo redos

Hotline 61 445 24 00

Neue Redos-Trailers-Sets auf MAN-TGL-Fahrzeugen

REDOS-Sets verstärken die Flotte der Fa. DAKPOL

22/04/2015

dakpol

Die anwesenden Damian Maciejewicz und Adam Maciejewicz bekamen die Schlüssel von Vertretern der Fa. REDOS, Arkadiusz Pankowski und Szymon Ciorga und der Fa. MAN Truck & Bus Polska, Krzysztof Garstek.

Die Gesellschaft DAKPOL wurde 2006 durch eine Verschmelzung von zwei Familienunternehmen gegründet, die ihre ersten Schritte in der Transportbranche 2001 gemacht hatten. Die gemeinsame Berufserfahrung hatte die beiden Brüder dazu gebracht, seine Firmen in einer Gesellschaft zusammenzuschließen. Kurz nach der Gründung hatte die Gesellschaft Dakpol bereits einen Fuhrpark von 15 Fahrzeugen und ein paar feste Geschäftspartner. In den kommenden Jahren hatte sich die Flotte weiterentwickelt, es wurden auch neue Technologien eingeführt, die den Transport verbessern und neue Kunden gewinnen sollten. Zur Zeit verfügt DAKPOL über zig Fahrzeuge, hauptsächlich MAN.

Firma DAKPOL, die bisher zur MAN-Kundschaft gehörte, arbeitet ach mit REDOS TRAILES zusammen, und zwar wegen Fahrzeugaufbauten. Was dabei entscheidend war, sind hohe Ausführungsstandards und komplette Lösungen hinsichtlich des Kaufs und der Wartung der Fahrzeuge. Die bestellten Aufbauten und einachsigen Anhänger wurden als PREMIUM-Variante ausgeführt, also wie mit folgenden Elementen ausgestattet: Aluverarbeitung, über 3m hoch, Curtain, Schiebedach – beidseitig liftbar, mit Klappbrücke (Durchlademöglichkeit) und Code-XL-Zertifikat.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um MAN TGL 12.250 mit Automatikgetriebe und Euro-6-Motoren. Die Lastzüge, also Fahrzeuge und Aufbauten wurden mit Garantie und Serviceverträgen erfasst.